Was ist ein Kleinteile-Kommissionierer?

Feb 24, 2023 | Kommissioniergeräte

Ein Kleinteile-Kommissionierer ist ein Kommissioniergerät, das für die Kommissionierung von sogenannten Kleinteilen, also kleinen oder mittelgroßen Produkten mit geringem Gewicht, verwendet wird.
Kleinteile sind z.B. Schüttgut, kleine Kisten und sonstige Waren in Behältern, Kartons oder Tablaren.

Kleinteile-Kommissionierer werden nicht für die Kommissionierung von Paletten verwendet.
Sie werden hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, in Kleinteilelagern eingesetzt.

Oft werden sie auch für die Regalprüfung und die Lagerinventur verwendet.

Vorteile der Elevah Kleinteile-Kommissionierer auf einem Blick

Elevah Kleinteile-Kommissionierer sind sehr wending, leicht und kompakt :

  • Bis zu 7,78 m Arbeitshöhe 
  • Tragkraft bis zu 200 Kg (100 Kg Ladung + 100 Kg Kommissionierer)
  • Ideal für die Kommissionierung von Einzelwaren in höhen Regalen
  • Zertifizierte Sicherheit durch TÜV 
  • Die sichere und effiziente Alternative zur Leiter und Podestleiter
Index:

  • Was ist ein Kleinteile-Kommissionierer?
  • Was sind die Merkmale der Kleinteile-Kommissionierer?
  • Welche Arbeitshöhe ermöglicht ein Kleinteile-Kommissionierer?
  • Die Arbeitshöhe ist kein Synonym für die Greifhöhe
  • Sicherer, ergonomischer und effizienter als eine herkömmliche Leiter
  • Der perfekte Begleiter von Kommissionierstaplern und Vertikalkommissionierern
  • Die schnelle und ergonomische Greifzeit ist Bestandteil der Kommissionierqualität
  • Weitere Einsatzgebiete

Was sind die Merkmale der Kleinteile-Kommissionierer?

Diese besondere Art von Kommissioniergeräten entstand vor mehr als 15 Jahren aus dem Bedürfnis großer Ladenketten und Baumärkte nach einem leisen, kompakten und leicht manövrierbaren Kommissioniergerät, das lose Produkte und Kisten in Regalen mit einer Höhe von etwa 4 Metern kommissionieren kann.

Das Kommissioniergerät musste besonders leise sein, weil die Kunden im Laden waren. Es sollte auch wendig und kompakt sein, um in den engen Regalgängen eines Supermarkts oder Bauhauses manövrieren zu können.

Heutzutage gibt es verschiedene Arten von Kommissionierern für Kleinteile. Allen gemeinsam ist ihre Kompaktheit, denn sie werden für den Transport und die Kommissionierung von Schüttgut auch in sehr engen Regalgängen eingesetzt.

Während automatische, fahrerlose Regalförderzeuge nach dem Ware-zum-Mann-Prinzip angewandt werden, muss in jedem Lager weiterhin nach dem Mann-zur-Ware-Prinzip gearbeitet werden.

Der Grund dafür ist einfach: nur bei standardisierten und sich wiederholenden Prozessen ist eine automatisierte Abwicklung möglich. Bei sich nicht wiederholenden und nicht standardisierten Arbeitsabläufen hingegen ist stets ein menschliches Eingreifen erforderlich.

Dank der Robotisierung und Digitalisierung durch die Industrie 4.0 erfolgt die Kommissionierung der Waren im Lager immer mehr nach dem Ware-zum-Mann-Prinzip. Wenn eine Automatisierung nicht möglich ist, gilt weiterhin der Grundsatz Mann-zur-Ware und die Kommissionierung der Kleinteile erfolgt manuell.

Fahrerbetriebene Kleinteile-Kommissionieren müssen sowohl kurze Durchlaufzeiten ermöglichen, als auch die Sicherheit des Kommissionierers bei der Arbeit in der Höhe gewährleisten.

Welche Arbeitshöhe ermöglicht ein Kleinteile-Kommissionierer?

Wenn die Waren-Kommissionierung in Regalen erfolgt, muss das Kommissioniergerät die sichere und effiziente Regalbedienung garantieren.

Der selbstfahrende Kleinteile-Kommissionierer Elevah 40 Move Picking ermöglicht die ergonomische Kommissionierung von Waren bis zu 4 Metern Arbeitshöhe.

Dieser Vertikal-Kommissionierer ist die ideale Lösung für die Kommissionierung von Einzelwaren in Baumärkten, Gartencentern und allen anderen Fällen, in denen die Manövrierfähigkeit eingeschränkt ist, wie in den sehr engen Regalgängen eines Supermarktes.

Er ist die beste Alternative zu Leitern und Podestleitern.

Der elektrische Hochregal-Kommissionierer Elevah Move 80 ist selbstfahrend (auch in voller Höhe) und ermöglicht eine Arbeitshöhe von bis zu 7,78 m.

Mit einer Tragfähigkeit von 200 kg – davon 100 kg für die Ladung und 100 kg für den Bediener – und einer Breite von nur 78 cm sowie einem Wenderadius von 0 ist dieses Kommissioniergerät die ideale Lösung, um einzelne Waren in Hochregalen zu kommissionieren.

Hochregal-Kommissionierer Elevah 80 Move Picking
Bg Bau Prämie kompakte Hubarbeitsbühne Arbeitsschutz
Die BG BAU (Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft) erstattet jedes Mitgliedsunternehmen mit einer Arbeitsschutzprämie bis zu 25%, bei max. 1500 € der Anschaffungskosten des Kleinteile-Kommissionierers Elevah 40 Move Picking.
Informationen darüber finden Sie auf der Webseite der BG Bau.

Die Arbeitshöhe ist kein Synonym für die Greifhöhe

Oft werden die Begriffe Arbeitshöhe und Greifhöhe verwechselt. Letztere ist die Höhe, die der Kommissionierer erreichen kann, wenn er seine Hand ausstreckt.
Die Arbeitshöhe hingegen ist diejenige, die es dem Kommissionierer ermöglicht, die Last der Ware durch Schieben auf die Picking-Plattform zu bewegen.

Die richtige Arbeitshöhe ist sehr wichtig: Sie ermöglicht es dem Kommissionierer, eine ergonomische Körperhaltung beizubehalten und das Risiko von Arbeitsunfällen zu vermeiden.

Welche Arbeitshöhe ein Kommissioniergerät ermöglichen muss, hängt von der Regalhöhe ab.

Als einfache Faustregel gilt: Wenn die Regalhöhe 5 Meter beträgt, muss die Kommissioniermaschine eine Arbeitshöhe haben, die mindestens einen Meter höher ist.

Bei einer Regalhöhe von 5 Metern bedeutet dies: Der Kommissionierer muss eine Arbeitshöhe von 6 Metern ermöglichen.

Das folgende Video zeigt einen Vergleich zwischen der Kommissionierung von Waren in den Regalen eines Supermarktes mit herkömmlichen Leitern und dem elektrischen Kleinteil-Kommissionierer Elevah E5 Move Picking.

Sicherer, ergonomischer und effizienter als eine herkömmliche Leiter

Die Ergonomie und Sicherheit bei der Arbeit in der Höhe wird durch den Arbeitskorb gewährleistet.

Die Kommissionierzeit ist viel geringer, da der Kommissionierer auf dem elektrischen Kommissioniergerät drei Kartons tragen kann, anstatt für jeden Karton die Leiter hoch- und runter zu klettern.

Der perfekte Begleiter von Kommissionierstaplern und Vertikalkommissionierern

Kleinteile-Kommissionierer werden oft dort eingesetzt, wo herkömmliche Kommissionier-Stapler und Vertikalkommissionierer zu sperrig sind.

In den schmalen Regalgängen eines Supermarkts kann der Kommissionierer eine maximale Breite von unter einem Meter erreichen. In diesen Fällen erfordert die Kommissionierung von Schüttgut eine außergewöhnliche Manövrierfähigkeit und einen besonders kleinen Wenderadius. Deshalb werden Kleinteile-Kommissionierer im Einzelhandel zunehmend unersetzlich.

Arbeitskorb des Kleinteile-Kommissionierer

Die schnelle und ergonomische Greifzeit ist Bestandteil der Kommissionierqualität

Das Erzielen einer guten Kommissionierzeit darf nicht ohne die für die Entnahme der Waren oder das Einlagern in das Regal benötigten Zeit gesehen werden.

Der Begriff “Greifzeit”, der auch als Pick– oder Entnahmezeit bezeichnet wird, bezieht sich auf die Zeit, die für physische Prozesse wie das Greifen, Aufnehmen, Bewegen von Waren aufgewendet wird.

Eine zu hohe Greifzeit in der manuellen Kommissionierung von Kleinteilen könnte als Totzeit also unproduktive Zeit bezeichnet werden.

Schnelle und ergonomische Kommissionierung von einem Karton direkt vom Boden

Bei der manuellen Kommissionierung von Waren spielt die Greifzeit auch eine wichtige Rolle in Bezug auf die Arbeitssicherheit. Denn gerade die manuelle Lastenhandhabung ist eine der häufigsten arbeitsbedingten Ursachen für Entzündungen, Krankheiten und leider auch Unfällen bei Lagerarbeitern.

Dementsprechend ist die ergonomisch korrekte Körperhaltung bei der manuellen Kommissionierung von Kleinteilen äußerst wichtig.

Manuelle Kommissionierung von Kartons (richtig und falsch)

Die effizienteste Greifzeit erreich man bei direkter Ladung vom Boden

Es ist gut, dass der Elevah E5 T.FL. Vertikal-Kommissionierer es ermöglicht, die Ladung direkt vom Boden zu greifen.

Wie das folgende Video zeigt, dies ist auch bei der Lagerung von Reifen sehr wichtig, insbesondere weil der Reifenkommissionierer den Arbeitskorb hier nicht verlassen muss, um den Reifensatz auf die Kommissionierplattform zu laden.
Damit werden zwei Ziele gleichzeitig erreicht:

  1. die Aufrechterhaltung der korrekten Körperhaltung
  2. die Verkürzung der Kommissionierzeit

Da dieser Kommissionierer über Gabeln verfügt und als Gabelstapler zertifiziert ist, übernimmt er die Funktion eines Mini-Gabelstaplers und ermöglicht die Kommissionierung von Mini-Paletten mit einem Gewicht von bis zu 150 kg in Regalen von bis zu 6,5 Metern Höhe.

Weitere Einsatzgebiete

Dank ihrer Kompaktheit, Vielseitigkeit und einfachen Handhabung hat sich der Einsatz dieser kleinen Kommissioniergeräte im Laufe der Jahre auch in der industriellen Produktion und in der Logistikbranche stark verbreitet. Oft werden sie bei der Maschinenmontage oder der Verwaltung von Ersatzteillagern verwendet.

Vor allem in der Intralogistik, wo neben riesigen automatischen Palettenlagern auch andere Flächen für die Lagerung von Produkten zur Kommissionierung immer beliebter werden.
Das sind in der Regel engere Räume mit niedrigeren Arbeitshöhen, perfekt für den Einsatz von Kleinteile-Kommissionierern.

Sie möchten einen unserer Kleinteile-Kommissionierer kaufen oder mieten?

6 + 13 =